Suchen  

Kilometerlange Sandstrände in Nordjütland

Die Nordsee mit den rauschenden Wellen, schönen Dünen und breiten Sandstrände. Kilometerlange Sandstrände in Nordjütland gibt es wie Sand am Meer, deshalb fällt es gleich schwerer sich für einen zu entscheiden. An vielen Stränden ist es erlaubt mit dem Auto auf dem Strand zu fahren. Wenn Sie dem Strand nach Norden entlang der Westküste folgen, werden Sie dramatische Küstenformationen in Richtung Rubjerg Knude, zwischen Løkken und Lønstrup erleben. Weiter an der Küste entlang an Tornby über Hirtshals und Tversted vorbei, kann man die schöne Landschaft und die weitläufigen Strände bewundern - ein ganz besonderes Erlebnis. Entlang der sanften Küste des Kattegat, von Sæby bis Skagen im Norden, findet man einige schöne Strände mit kleinen Wellen, flachem Wasser und feinem weißen Sand. Hier sind überhaupt keine Autos am Strand erlaubt. Ein Ausflug nach Skagen sollte auch einen Besuch zum Grenen beinhalten. Grenen - Dänemarks nördlichste Spitze, wo Kattegat und Skagerrak in einer Dusche aus Licht und Meer aufeinandertreffen.

 

Ausgewählte Ferienhäuser für Ferien am Strand

Hunde am Strand

Allgemein sind Hunde an allen Stränden Willkommen. Im Sommerhalbjahr von April bis September, müssen alle Hunde am Strand jedoch an der Leine geführt werden. In den Wintermonaten, von Oktober bis März, darf sich Ihr Hund am Strand frei bewegen d.h. ohne Leine. 

Natürlich immer nur dann, wenn sichergestellt ist, dass sich keiner in unmittelbarer Nähe befinden, und Sie auch sonst keine Probleme haben, Ihren Hund zu sich zu rufen. Hunde sind immer nur unter Aufsicht zu führen.  Mehr Infos hierzu finden Sie finden unter Urlaub mit dem Hund.

Newsletter

Tragen Sie sich für den Newsletter ein

Exklusive Angebote ● Inspiration für Ihren nächsten Urlaub ● Neuigkeiten und vieles mehr


Jetzt anmelden