Suchen  

Urlaub mit Ihrem Vierbeiner

Für viele Familien ist der beste Urlaub, ein Urlaub mit dem Hund. Wir wissen, dass viele Gäste während des Urlaubs nur ungern Ihren Vierbeiner Zuhause lassen. Deshalb finden Sie bei uns eine große Anzahl an Häusern, wo das Mitbringen von Hunden erlaubt ist. Bei uns ist jeder herzlich Willkommen, egal ob Zwei- oder Vierbeiner, denn Dänemark ist ein hundefreundliches Reiseziel! Die genauen Einreisebedingungen für Ihr Haustier können Sie auf dieser Seite nachlesen.   

Hier sind hunde wilkommen

In Nordjütland gibt es unzählige Hundewälder, wo Ihr Hund frei rumlaufen darf. Hundewälder sind eingezäunt und hier können alle Hunde in Ruhe miteinander spielen, während Sie sich mit dem einen oder anderen Hundebesitzer unterhalten können. Außerhalb der Hundewälder muss Ihr Hund an der Leine geführt werden, egal ob Wald, Feriengebiet oder Strand. Allgeimein dürfen Hunde immer und überall an den Strand.

Ohne Leine am Strand

Bei den Stränden gibt es jedoch eine kleine Sonderregelung.  Denn hier können Sie von Oktober bis einschließlich März, Ihren Hund ohne Leine am Strand frei laufen lassen. Hier gelten natürlich die gleichen Regeln wie in den Hundewäldern, Ihr Hund muss immer unter Kontrolle sein. Allgemein haben Sie, als Hundebesitzer immer die volle Verantwortung für Ihr Tier. Hier erfahren Sie mehr das dänische Hundegesetz.

Sollte Ihr Vierbeiner im Laufe des Urlaubs krank werden, können Sie sofort eine Tierklinik aufsuchen, hier kann Ihnen sofort geholfen werden. Erkundigen Sie sich am besten vor Ihrer Abreise im Internet, damit Sie auf alle Fälle vorbereitet sind.  

Allgemeine Bedingungen für Haustiere im Ferienhaus

  • Das Mitbringen von Haustieren (1 Hund oder 1 Katze) ist nur erlaubt, wenn dies in der Ferienhausbeschreibung angegeben ist.

  • Es wird ein Haustierzuschlag von €20 berechnet.

  • Ihr Hund darf niemals alleine im Haus zurückgelassen werden.

  • Haustiere dürfen sich nicht in Möbeln wie z.B. Betten, Sofas, Stühle usw. aufhalten.  

  • Sie sind verantwortlich dafür, dass Ihre Haustiere weder die Nachbarn noch die übrige Umgebung stören.

  • Als Mieter sind Sie dazu verpflichtet das Ferienhaus und den Außenbereich in einem gereinigten Zustand zu hinterlassen. Hier gilt es Hinterlassenschaften zu entfernen und Gebuddelte Löcher auszubessern.  

  • Bei bestellter Endreinigung, muss der Außenbereich immer vom Mieter gesäubert werden.

  • Sollten Flöhe o.ä. nach Abreise gefunden werden, so wird der Mieter die anfallenden Reinigungskosten tragen.

  • Als Mieter werden die Unkosten für die Behebung evtl. Schäden am Ferienhaus in Rechnung gestellt.

  • Tiere dürfen sich niemals im Pool- oder im Spa-Bereich aufhalten.                                                   

Inspiration für den Spaziergang
Newsletter

Tragen Sie sich für den Newsletter ein

Exklusive Angebote ● Inspiration für Ihren nächsten Urlaub ● Neuigkeiten und vieles mehr


Jetzt anmelden