Suchen  

Kæret und der Palmestranden - ein Ferienort zum verlieben

Kæret und der Palmestranden - ein Ferienort zum verlieben. Der Palmenstrand wurde im Jahre 2004 aus einer herrlich verrückten Idee heraus geboren, die seit dem, den Strand jedes Jahr im Sommer mit echten Palmen, Ballspielfeldern und Strandbar zu einem Strand mit südländischem Ambiente im hohen Norden verwandelt. Neben dem Beachvolleyballfeld in den Dünen, gibt es auch ein Feld am Strand und im flachen Wasser. Außerdem wurden 2 Beachhandballfelder angelegt. Inmitten des Strandes befindet sich eine tropische Strandbar mit Outdoor-Küche, zur freien Benutzung – z.B. für eine kleine Strandparty. Etwas weiter nördlich liegt Bratten Strand. Beide Strände haben die Blaue Flagge und sind Kinder- und Rollstuhlfahrerfreundlich.

Ausgewählte Ferienhäuser in Kæret / palmestrand

Kæret und der Palmenstrand

Von Kæret und Palmenstrand ist es nicht weit ins Zentrum von Frederikshavn mit einer der längsten Fußgängerzonen Dänemarks. Entlang der Fußgängerzone und in Seitengassen, findet man viele verschiedene Arten von Fachgeschäften, gemütliche Cafés und eine große Auswahl an guten Restaurants. Auch Kinder werden sich nicht in Frederikshavn langweilen. Zwischen vielen Alternativen kann man z. B. den großen Indoor-Spielplatz „Fun House“, das karibische Badeland „The Reef“ wählen.

Von Frederikshavn ist es möglich an gemütlichen Tagesausflügen mit der Fähre nach Göteborg, Oslo und Læsø teilzunehmen oder fahren Sie mit dem Postschiff zur Inselgruppe Hirsholmene.

Kæret und Palmenstrand liegen nur ca. 3 km vom Golf-Club Frederikshavn entfernt. Innerhalb von 1 Stunde Fahrtzeit mit dem Auto sind 5 weitere Golf-Clubs zu erreichen: Sindal Golf Club, Hirtshals Golf Club, Golf Club Hjørring, Sæby Golf Club und Golf Club Hvide Klit – Dänemarks nördlichster Golf-Platz, eine schön angelegte Naturbahn in offener Dünenplantage.

Hier an der Spitze von Dänemark haben Familien mit Kindern viele spannende Ausflugsziele und Attraktionen zur Auswahl. Etwas weiter oben an der Ostküste liegt der Familienpark „Farm Fun“ – ein kleiner Tierpark mit Streicheltieren, Nutztieren, Spielplatz, Trampolinen, Dschungellager und vielem mehr. Im Nordsee Ozeanarium in Hirtshals - dem größten Aquarium Nordeuropas - kann man die Tierwelt der Nordsee hautnah erleben. Während eines Besuchs im Adlerreservat oder auch als „Eagle-World“ bekannt, können Sie Adler und andere Raubvögel während einer Vorführung in freier Natur erleben. Kinder werden einen Tag im Freizeitpark Fårup Sommerland, dem großen Vergnügungspark bei Blokhus an der Westküste, lieben. Auch das schöne Renaissance Schloss Voergaard, das angeblich von mehreren Geistern heimgesucht wird, ist sicherlich einen Besuch wert.

Ungefähr 40 Minuten mit dem Auto oder mit dem Zug von Frederikshavn und schon sind Sie in Skagen. Dieser idyllische Fischerort lockt seit Jahrhunderten Besucher aus Nah und Fern anund ist eine perfekte Mischung aus Natur, Kunst und Kultur und vielen Sehenswürdigkeiten. Dazu kommen die guten Restaurants, gemütliche Cafés, der tolle Yachthafen, die Kunstgalerien, Museen und natürlich Grenen. Die nördlichste Spitze von Dänemark. Hier treffen Skagerrak/Nordsee und Kattegat/Ostsee in einer Dusche aus Licht und Meer aufeinander. En Besuch von Grenen ist ein "must" wenn man die Gegend besucht. Niemand sollte sich dieses spektakuläre Erlebnis entgehen lassen. Hier kann man gleichzeitig mit einem Bein in der Nordsee und mit dem anderen Bein in der Ostsee stehen.

Newsletter

Tragen Sie sich für den Newsletter ein

Exklusive Angebote ● Inspiration für Ihren nächsten Urlaub ● Neuigkeiten und vieles mehr


Jetzt anmelden